JUMPandRUN.eu beim Kinder- und Jugendärztekongress am 22.Juni in Berlin

« Zurück zur Blogübersicht

Bewegungsförderung ist Entwicklungsförderung

Zahlreiche aktuelle Studien belegen eindrucksvoll, dass Bewegungsförderung in allen Stadien der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen wesentlich zur Vorbeugung von späteren Krankheitsbildern wie Adipositas, ADS& ADHS beitragen kann. Mangelnde Förderung und fehlende Möglichkeiten für Bewegung hemmen nicht nur den natürlichen Bewegungsdrang der heranwachsenden Jungen und Mädchen, sondern stellen in der Folge unsere Gesellschaft vor in erster Linie immense kosten- und zeitintensive Herausforderungen:

Anstatt Kinder mit Übergewicht oder Verhaltensauffälligkeiten über Jahre mehr oder weniger (medikamentös-) therapeutisch zu behandeln, liegt ein wesentlicher Schlüssel zur Vermeidung der Krankheitsbilder in der Prävention. Präventivmaßnahmen sollten so früh wie möglich im Entwicklungsprozess der Kinder einsetzen. Ob Kindergarten (KiTa), Grundschule oder weiterführende Schule, die Möglichkeiten der öffentlichen (wie privaten) Bildungseinrichtungen werden häufig unterschätzt, die wirklichen Potentiale der Präventivpraxis nicht umgesetzt.

Dabei liegt hier ein hohes Maß der Verantwortung bei allen Beteiligten! Nur mit umfassenden Strategien zur Förderung von Bewegung – und damit zur Förderung der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen – kann hier in den nächsten Jahren eine tatsächliche Veränderung des Status Quo herbeigeführt werden. Bewegungsarmut und fehlende Angebote der „Motivation zur Bewegung“ sollten nicht länger unser Gesellschaftsbild beherrschen.

JUMPandRUN.eu wird im Rahmen des diesjährigen Bundeskongresses der Kinder- und Jugendärzte in Berlin Konzepte zur „Bewegungsförderung in Bewegungslandschaften“ vorstellen. Die (Live-) Präsentation der Bewegungslandschaften von JUMPandRUN.eu werden zum einen vormittags im Rahmen der öffentlichen Pressekonferenz in der Bundespressekonferenz, zum anderen im Abendprogramm während der Fachtagung der Kinder- und Jugendärzte im Berliner Estrel Hotel stattfinden. JUMPandRUN.eu wird dabei von einem professionellen Trainerteam begleitet.

Ein Kommentar schreiben oder hinterlasse einen Trackback: Trackback URL.



Ein Kommentar

  1. Letitia
    Posted 28. Juni 2012 at 10:03 | Permalink

    Ich hoffe, dass die dort erarbeiteten Präventionsmaßnahmen auch Zugang in den Schulen finden – denn wenn man bedenkt, dass mittlerweile über 20% der Bevölkerung an Adipositas erkrankt sein sollen (lt. Quelle: http://www.hausarbeiten.de/faecher/vorschau/125183.html) wäre es langsam an der Zeit aktiv zu werden.

Ein Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verbreitet. Erforderliche Felder werden mit * markiert

*
*

Sie dürfen folgende HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

« Zurück zur Blogübersicht

    FOLLOW us

    Facebook Social Media Icon   Twitter Social Media Icon   YouTube Social Media Icon   Flickr Social Media Icon   RSS Social Media Icon

    JUMPandRUN.eu auf Facebook

    JUMPandRUN.eu auf YouTube

    Lade Videos...

    JUMPandRUN.eu auf Twitter

      JUMPandRUN.eu auf Flickr

      www.flickr.com

    © 2011 - 2017 JUMPandRUN.eu. Alle Rechte vorbehalten. Impressum