Die Revoluzzer unter den Skifahrern

« Zurück zur Blogübersicht

Wie das internationale olympische Komitee (IOC) in 2011 verkündet hat, werden die Disziplinen Ski Slopestyle (Männer und Frauen) und Slopestyle (Männer und Frauen) ab den olympischen Winterspeilen 2014 in Sotschi (Russland) in das Programm der olympischen Spiele aufgenommen. In dem aktuellen Video seht ihr die beiden deutschen Freeskiing-Athleten Lena Stoffel und Benedikt (Bene) Mayr.

IOC Präsident Jacques Rogge sagt dazu: “Slopestyle is a very popular sport, and this is growing very fast. You have young, dedicated, spectacular athletes. Definitely, I believe it has the same future as the beginning of snowboarding in Nagano in 1998. You see what has happened in between.“

Slopestyle ist eine Wettkampfform aus dem Freeskiing. Freeskiing ist eine Trendsportart, die auf den norwegischen Olympiasieger und Weltmeister im Riesenslalom, Stein Eriksen, zurückzuführen ist. 1966 fanden schließlich die ersten organisierten Wettkämpfe in den USA statt auf die dann 1971 die ersten professionellen Wettkämpfe folgten. Neben Slopestyle sind die Aerials, Moguls, Half-Pipe und Big Air weitere Disziplinen des Freeskiing.

Ein üblicher Slopestyleparcours ist mit einem Skatepark im Schnee zu vergleichen. Die Athleten stehen vor der Herausforderung, die Schanzen und Rails kreativ und möglichst vielseitig zu überwinden. Ziel eines Teilnehmers ist, die schwierigsten Tricks mit dem breitesten Repertoire an Sprüngen zu verbinden.

Ein Slopestyle-Ski unterscheidet sich leicht von einem herkömmlichen Alpinski. Sie haben Twintips, was bedeutet, dass die Enden der Skier sowohl vorne als auch hinten aufgebogen sind.

Im Wettkampf wird am Ende nicht die zurückgelegte Zeit, sondern die Vielfalt der Tricks sowie die Ausführung und Kreativität der Sprünge etc. bewertet. Slopestyle wird heute in Form eines Freestyle-Wettbewerbs auch in anderen Sportarten wie z.B. Snowboarding und Mountainbiking ausgeübt.

 

Ein Kommentar schreiben oder hinterlasse einen Trackback: Trackback URL.



Ein Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verbreitet. Erforderliche Felder werden mit * markiert

*
*

Sie dürfen folgende HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

« Zurück zur Blogübersicht

    FOLLOW us

    Facebook Social Media Icon   Twitter Social Media Icon   YouTube Social Media Icon   Flickr Social Media Icon   RSS Social Media Icon

    JUMPandRUN.eu auf Facebook

    JUMPandRUN.eu auf YouTube

    Lade Videos...

    JUMPandRUN.eu auf Twitter

      JUMPandRUN.eu auf Flickr

      www.flickr.com

    © 2011 - 2017 JUMPandRUN.eu. Alle Rechte vorbehalten. Impressum