Deutschland vs. Niederlande: Emotionen, Zweikämpfe und Tore

« Zurück zur Blogübersicht

Heute Abend bestreitet die deutsche Fußballnationalmannschaft um 20:45 Uhr in Hamburg ein Freundschaftsspiel gegen den Rivalen aus dem Nachbarland Niederlande. Wir möchten euch als Einstimmung auf einen spannenden Fußballabend einen Überblick über die Historie und die wichtigsten Fakten zu diesem prestigeträchtigen Duell geben, dass beide Mannschaften zum ersten Mal im April 1910 bestritten.

Von den bisher 37 Aufeinandertreffen, die seit 1910 zwischen beiden Nationalmannschaften stattgefunden haben, konnte die deutsche Auswahl 13 Spiele gewinnen. Bei 14 Unentschieden und 10 Siegen für die „Elftal“, wie die niederländische Auswahl auch genannt wird, kann man von einer leicht positiven Bilanz für die DFB-Elf sprechen.

In besonderer Erinnerung geblieben sind die Duelle beider Teams bei den Weltmeisterschaften 1974 und 1990. Im Finale der Weltmeisterschaft 1974 in München konnte sich die deutsche Auswahl mit 2:1 gegen den Rivalen und damaligen Topfavoriten aus dem Nachbarland durchsetzen. Mit Franz Beckenbauer und Johan Cruyff standen in diesem Spiel die damals vermutlich besten Fußballer der Welt auf dem Platz. Auch das WM-Achtelfinale von 1990 endet nach einem engen und emotionsgeladenen Spiel mit 2:1 für die deutsche Elf. Das tolle Spiel wurde überschattet von einer roten Karte für den Nationalstürmer Rudi Völler und den Niederländer Frank Rijkaard. Die Fernsehbilder haben im Nachhinein bewiesen, dass Rijkaard Völler zweimal in die Haare gespuckt hat. Rijkaard entschuldigt sich später bei Völler für die Spuck-Attacke. Das Video zeigt euch die bewegten Bilder aus dem Guiseppe-Meazza-Stadion in Mailand.

Für die Europameisterschaft, die nächstes Jahr in Polen und der Ukraine stattfindet, haben sich beide Teams ohne Probleme qualifiziert. Während die deutsche Nationalmannschaft ganz souverän alle 10 Qualifikationsspiele gewinnen konnte, gingen die Niederländer bei gleicher Anzahl Spiele nur ein einziges Mal als Verlierer vom Platz. Die restlichen 9 Spiele konnte die „Elftal“ für sich entscheiden.

Beide Mannschaften reisen in der heutigen Verfassung sicher als Topfavoriten auf den Titel zur EM. So ist das heutige Freundschaftsspiel eben auch eine wichtige Standortbestimmung, die neben Emotionen und hitzigen Zweikämpfen sicher ein spannendes und hoffentlich hochklassiges Fußballspiel verspricht.

Was meint ihr: Wie geht das Spiel heute Abend aus? Wird Miroslav Klose zu seinem 113. Länderspiel kommen? Ist der verletzungsbedingte Ausfall der holländischen Superstars Arjen Robben und Robin van Persie ein Vorteil für die deutsche Elf? Und kann die deutsche Mannschaft sich gegen einen Mitfavoriten auf den EM-Titel behaupten?

Ein Kommentar schreiben oder hinterlasse einen Trackback: Trackback URL.



Ein Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verbreitet. Erforderliche Felder werden mit * markiert

*
*

Sie dürfen folgende HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

« Zurück zur Blogübersicht

    FOLLOW us

    Facebook Social Media Icon   Twitter Social Media Icon   YouTube Social Media Icon   Flickr Social Media Icon   RSS Social Media Icon

    JUMPandRUN.eu auf Facebook

    JUMPandRUN.eu auf YouTube

    Lade Videos...

    JUMPandRUN.eu auf Twitter

      JUMPandRUN.eu auf Flickr

      www.flickr.com

    © 2011 - 2017 JUMPandRUN.eu. Alle Rechte vorbehalten. Impressum